Fraenkische FlaggeFränkisch für Anfänger II

Grundkenntnisse Fränkisch

Haben Sie schon mal einem Franken zugehört, der sich redlich bemüht, Hochdeutsch zu sprechen? Das hört sich fast noch lustiger an, als ein Franke, der gepflegt fränkisch spricht. Unser Markus Söder zum Beispiel. Oder Lothar Matthäus. Der Lodda. Weil der Franke nämlich auch im Hochdeutschen keine harten Konsonanten sprechen kann und sie tann aper kanz pesonters petont. Das ist die so genannte fränkische Hyperkorrektion.

Fränkisches L mit Lallhilfe

Fränkisch zu lernen ist aber auch wirklich nicht einfach. Das liegt wie gesagt vor allem daran, dass es das eine fränkisch gar nicht gibt. Das Fränkische an sich. Aber es gibt einige Grundregeln. Mit deren Hilfe kannst du dich in weiten Teilen Frankens mühelos verständigen. Lockere zunächst deine Zunge und übe das Lallen der Laute. Nötigenfalls unter Zuhilfenahme einschlägiger fränkischer Lallhilfen (a Seidla oder an Schobbn). Und nicht vergessen: Immer den ganzen Mund voll „L“ nehmen! Und zwar das tiefer gelegte L, das auch im nüchternen Zustand immer leicht alkoholisiert klingt. Dann noch die Silben schlucken und das „R“ vorne im Gaumen rollen wie zum Beispiel in „Horrrch amalll!“

Sprechen Sie einfach alles butterweich aus: „T“ wie Deodor, „P“ wie Babba und „K“ wie Glubb. Die Sprachbegabten unter Ihnen können sich jetzt schon mal an folgendem Satz versuchen: „Da Babba dringd an Dee.“ (Der Papa trinkt einen Tee) Was natürlich wieder eine dieser klassischen Duden-Fehlkonstruktionen ist, dafür aber pädagogisch wertvoll. Weil da Babba dringd kan Dee, sondern a Seidla oder an Schobbn.

Wenn du die Grundzüge soweit verinnerlicht hast können wir zur erweiterten Technik übergehen. Widmen wir uns den Ausnahmen: Urplötzlich und unvermutet tauchen im Fränkischen nach einer vollkommen unergründlichen Logik harte Laute auf und zwar mit Vorliebe dort, wo sie keiner vermuten würde. Zum Beispiel in „Senft“. (Senf) Alles andere sind Feinheiten. Und die kommen im wirklichen Leben eines Franken sowieso praktisch nie vor.

Links:

Dialektatlas Fränkisch

Deutsche Welle Landeskunde Fränkisch

Die Franken und ihr Dialekt

Wei schreib´in fo Oofang oo a gschaids frängghisch? (auf eine Übersetzung wurde aus nachvollziehbaren Gründen verzichtet – no dransläischon available)